Archiv ‘Presse’

EINGESCHENKT – MOSTLAND ÖSTERREICH: OBERÖSTERREICH 17.08.2017

Endlich ist es soweit und der mit Spannung erwartete Film „Eingeschenkt – Mostland Österreich: Oberösterreich“ ist fertig. Ein Jahr lang hat der ORF die Arbeit unserer Mostbauern und Wissenswertes rund um Most in Oberösterreich mit der Kamera eingefangen! „Eingeschenkt – Mostland Österreich: Oberösterreich“ gibt in 45 Minuten Einblick in diese kreative Arbeit der oberösterreichischen Mostbauern. Menschen, die sich intensiv mit der Charakteristik der regionalen Apfel- und Birnensorten befassen und mittels modernster Kellertechnik und viel Feingefühl Qualitätsmoste, Cider und Schaumwein höchster Qualität produzieren.

Sendetermin: Sonntag, 17. September 2017, 17:05 Uhr, ORF 2

„Eingeschenkt – Mostland Österreich“ präsentiert in drei Folgen a`45 Minuten die Tradition der Mosterzeugung in Oberösterreich, Niederösterreich und Steiermark.

 

Sponsoren von „Eingeschenkt Mostland Österreich: Oberösterreich

 

 

 

 

GenussKrone Roadshow – Kulinarische Entdeckungsreise – Nächste Station OÖ 16.08.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der GenussKrone findet heuer erstmals eine GenussKrone Roadshow mit sieben Bundesländerstationen statt. Dabei werden die Siegerinnen und Sieger der letzten Jahre sowie ihre Schmankerl und kulinarischen Spezialitäten vor den Vorhang geholt. In Oberösterreich macht die GenussKrone Roadshow im Rahmen der Genussland-Straße vom 15. bis 16. September im Schillerpark in Linz Station.

Im Rahmen der „GenussKrone-Roadshow“ Bundesländertour werden heuer erstmals „Best of GenussKrone“-Betriebe der letzten 10 Jahre sowie ihre Köstlichkeiten vorgestellt. Besucherinnen und Besucher haben die Chance landesweit bei verschiedenen Stationen diese gekrönten Produkte zu verkosten und zu genießen. Außerdem können sie für ihren Publikumsliebling voten, der im Anschluss ausgezeichnet wird. Selbstverständlich bietet sich die Möglichkeit die Produzentinnen und Produzenten kennenzulernen und sich von der Besonderheit und der Qualität der Spezialitäten selbst zu überzeugen. Das Genießen und bewusste Erleben der regionalen Köstlichkeiten steht im Vordergrund der Veranstaltung.

Neun oö Betriebe laden zum Kennenlernen und Verkosten Ihrer Qualitätsprodukte ein:

  • Inge und Martin Aigner, Klam
  • Biokäserei St. Leonhardt, Sarleinsbach
  • Eva und Norbert Eder – Grünhilde, Tragwein
  • Silke und Markus Hofbauer, Leonding
  • Rudolf Kastner, Baumgartenberg
  • Ursula und Manuel Mistlbacher, Leonding
  • Walburga und Josef Rogl, Neuzeug
  • Andreas und Renate Weissengruber, Altenberg
  • Mag. Irene Wurm , St. Florian

Das erwartet die Besucher bei der GenussKrone Roadshow im Schillerpark

  • VERKOSTEN, KENNENLERNEN und INFORMIEREN über die hohe Qualität der regionalen Qualitätserzeugnisse, direkt beim Produzenten
  • Publikumsvoting – Konsumenten wählen Ihren Favoriten
  • KRONERAD mit Sofortgewinn
  • Musikalische Umrahmung
  • Kinderprogramm mit den Seminarbäuerinnen

Verein regionale Kulinarik

Der „Verein regionale Kulinarik“ – kurz VrK – hat es sich zum Ziel gesetzt das kulinarische Profil regional, nachhaltig und zukunftsfähig zu platzieren. Er setzt das Projekt „Cluster Produktentwicklung, -präsentation und -vermarktung für landwirtschaftliche Qualitätserzeugnisse“ mit seinen Partnern in den Regionen gemeinsam um. Insbesondere die Zusammenarbeit der Akteure in den Regionen wird gestärkt und mehr Wertschöpfung in den Regionen generiert. Mehr Informationen unter http://www.vrk.at/

Die GenussKrone

… ist die höchste Auszeichnung für regionale Lebensmittel

… prämiert die besten Produkte aus den Bundesländern

… fördert die Qualität und Innovation

… schafft Bewusstsein bei KonsumentInnen

Mehr Informationen zur GenussKrone unter https://www.genusskrone.at/home.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualitätsmost – Spezialität im Trend der Zeit – MOSTtraun4tler 07.08.2017

Oberösterreich nimmt in punkto MOST-Qualitätsstandards österreichweit eine Vorreiterrolle ein. Und so ist es nicht verwunderlich, dass er sich in den letzten Jahren vom einfachen Durstlöscher zum Qualitätsprodukt erster Güte entwickelt hat. Die Verarbeitungstechnik gleicht inzwischen jener des Weines. Die Produktpalette reicht vom klassischen Mischlingsmost bis hin zu reinsortigen Apfel- und Birnenmosten.           Hier geht`s zur Presseaussendung.

MOSTtraun4tler setzen auf Qualität

MOSTtraun4tler – neun Mostproduzenten setzen gemeinschaftlich auf höchste Qualität Foto: Simlinger

Neun Mostproduzenten aus dem Traunviertel gründeten im April 2017 den Verein der „mostTRAUNVIERTLER“. Das erklärte Ziel ist es, Qualitätsmost als Kulturgut zu etablieren und salonfähig zu machen. „Most gehört zu unserer Kulturlandschaft und in die Kühlschränke der Traunviertler. Großes Anliegen ist den unterschiedlichen Betrieben, die landschaftsprägenden Obstgärten, regionstypischen Streuobstbestände und die damit verbundene einzigartige Kulturlandschaft des Traunviertels zu erhalten bzw. wiederaufzubauen“, so Obmann Franz Höllhuber.

 

Goldene Birne – Markenzeichen der MOSTtraun4tler Foto: Schedlberger

Die MOSTtraun4tler haben als Markenzeichen die moderne goldene Birne. Sie soll die hohen Ansprüche und ausgezeichnete Qualität symbolisieren. Aus neun verschiedenen Mosten der Mitgliedsbetriebe wurde der Apfel-Birnen-Cuvee kreiert. Genossen wird dieser im Stielglas, wo Duft und Aroma wunderbar zur Geltung kommen.

Die MOSTtraun4tler – alle auf einen Blick


 

 

 

Qualitätsmost – ein Siegeszug hat begonnen

Startschuss für die revolutionierende Qualitätsoffensive  im Mostbereich war die Obstweinverordnung 2014. Qualitätsmost mit staatlicher Prüfnummer gibt erstmals dem Mostliebhaber die Sicherheit, gleich wie beim Wein, ein geprüftes, qualitativ hochwertiges Produkt aus regionaler Produktion erworben und genießen zu können. Erkennbar am Qualitätssiegel am Flaschenverschluss und der  Prüfnummer am Etikett.

 

HIER geht´s zur den Qualitätsmostbetrieben in OÖ

 

PANORAMA PICKNICK – MOSTtraun4tler – Hochhubergut 09.06.2017

Ein Erlebnis der besonderen Art ist  das PANORAMA PICKNICK am Hochhubergut in Haagen/Aschach an der Steyr.  Most von den MOSTtraun4tlern und der Mostkellerei Höllhuber, Schafkäse von Familie Haslehner sowie weitere Köstlichkeiten verwöhnen die Gäste am Urlaub am Bauernhofbetrieb Hochhubergut mit grandioser Aussicht!

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer_panoramapicknick:

Kurzfilm Panorama Picknick :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mostln – Obst-Produkte der höchsten Klasse 16.05.2017

Preisträger „Goldene Birne“ Foto: OÖN-Schwarzl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Ehrung der besten Produzenten wurde die oberösterreichische Mostkultur beim traditionellen mostln am 9.Mai auf der Hofbühne in Tegernbach gefeiert. Traditionell wurde von den Oberösterreichischen Nachrichten der Mostdipf verliehen. Einen Höhepunkt der stimmungsvollen Gala war die Präsentation der in Wieselburg mit Gold prämierten Most-Saft-Cider-Schaumwein und Edelbrandproduzenten.

Große Erfolge der heimischen Obstveredler   Goldene Birne: Insgesamt konnten die oö Produzenten 91 Goldmedaillen in den Kategorien Most, Saft, Obstweingetränke, Marmeladen, Essig und der neuen Kategorie Trockenobst erringen. Besonders erfreulich sind die neun Goldenen Birnen, die einem Bundessieg gleichzusetzen sind. Erneut konnte Andreas Moser www.radlerbauernhof-moser.at aus Mitterkirchen nach 2015 auch heuer den Titel „Produzent des Jahres“ für sich gewinnen.

Goldenes Stamperl: In den Kategorien Brände und Liköre wurden weitere 34 Goldmedaillen und acht „Goldene Stamperl“ errungen.

Qualität ist weiter im Vormarsch

Die starke qualitative Entwicklung der Mostproduzenten ist auch an der Zunahme der nach der Obstweinverordnung geprüften Qualitätsmoste mit staatlicher Prüfnummer zu erkennen. Derzeit gibt es 24 Betriebe in Oberösterreich, die ihren Most nach diesen strengen Kriterien der Obstweinverordnung produzieren. Laufend werden auch neue Produkte entwickelt, so sorgte der Most-Cuvee des Vereins „MOSTtraun4tler“ als Aperitif für einen gelungenen Start des genussreichen Abends.

Mostln_Bauerbericht_17.5.2017

Prämierungsergebnisse_OÖ_Messe Wieselburg

Bundessieger_Messe_Wieselburg_2017

OÖ_Qualitätsmostproduzenten_mit_staatlicher_Prüfnummer_2017

Schauen Sie sich auch die Bilder der Preisträger an…. lesen sie mehr »

Genussfest Ochs & Most & Landesmostfest in STEYR 26.04.2017

Die Organisatoren des Genussfestes und Landesmostfestes in Steyr freuen sich auf IHREN Besuch. Wilhelm Hauser (Vizebürgermeister Steyr), Labg. Mag. Regina Aspalter, LR Max Hiegelsberger, Edeltraud Huemer (Obfrau der Bezirksbauernkammer Steyr) und Dr. Mario Ritter ( Tourismusreferent Steyr) Foto:Klaus Mader

Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher lieben IHREN MOST. Das zweite LANDESMOSTFEST findet im Rahmen des GENUSS FESTES am 5. und 6. Mai im historischen Ambiente der Stadt Steyr statt und gibt eine besondere Bühne  für Gastlichkeit, gute Stimmung und kulinarische Spezialitäten aus der Region. Die feierliche Eröffnung des LANDESMOSTFESTES, am Freitag, den 05. Mai 2017 um 17:00 Uhr, wird mit der Steyrer Mosttaufe eingeleitet. Dabei wird der Most in Anwesenheit der Mostbauern von Pater Franz gesegnet und die Ernennung der beliebten Mostbotschafterinnen und Mostbotschafter geben. Im Mittelpunkt des Landesmostfestes stehen die hohe Qualität und Vielfalt des heimischen Mostes. Als Epizentrum der besonderen Kulinarik und des regionalen Genusses, bezeichnet LR Max Hiegelsberger das Genussfest und Landesmostfest bei der Pressekonferenz. Hinkommen – Bummeln – Verkosten und regionale Spezialitäten mit nach Hause nehmen, dazu lädt das Genussfest ein! Genussfest-Folder als Download online auf www.steyr.at -> Tourismus & Kultur -> Steyr Aktuell – Genuss in Steyr.

Freuen Sie sich auf die Präsentation der

 

 

Presseunterlage: PA _Genussfest und Landesmostfest

 

 

 

 

Schluck der Woche: Apfelsaft Topaz-Goldene Birne von Familie Hofbauer aus Leonding 07.04.2017

Silke und Markus Hofbauer bei der Überreichung der „Goldenen Birne“. Foto: LKOÖ/Stein

Silke und Markus Hofbauer bewirtschaften gemeinsam ihren Betrieb in Leonding mit den Betriebszweigen Obstbau/Obstveredelung sowie Ackerbau. Seit über 40 Jahren wird am Betrieb Obst zu edlen Säften und Mosten verarbeitet. „Unser Obst ist ein Juwel, welches wir von der Natur erhalten. Es zu kultivieren und zu ernten ist eine Sache, das gewonnene Obst in seiner Vielfalt zu verarbeiten, eine andere. Durch familiären Zusammenhalt, Einsatz, Fachwissen und moderne Produktionstechniken ist es uns möglich, unsere Äpfel und Birnen zu fruchtigen, geschmackvollen Qualitätsprodukten zu veredeln. Bestätigung dafür geben uns unsere zufriedenen Kunden und diverse Prämierungen, wie Wieselburg und Auszeichnungen durch die GenussKrone“, erzählen begeistert Silke und Markus Hofbauer.  Familie Hofbauer produziert eine breite Palette an Obstprodukten: reinsortige Säfte, Mischsäfte, reinsortige Moste, Mischlingsmoste, Qualitätsmost mit staatlicher Prüfnummer, Edelbrände und Liköre, Cider, alkoholfreien Sekt, Essige und Apfelchips.  „Wir achten sehr darauf, dass unser Obst von der seit Generationen bestehenden Streuobstwiese oder von der jungen Tafelobstanlage zur Verarbeitung reif, gesund und sauber ist. Da wir von der Witterung abhängig sind, kann es sein, dass wir nicht jedes Jahr die gleichen Produkte produzieren und somit unseren Kunden anbieten können. Es wird verarbeitet, was uns die Natur bietet“, erläutern die Produzenten.

Goldene Birne für den Apfelsaft Topaz!       Foto: Hofbauer

 

Der Apfelsaft Topaz wurde in Wieselburg mit der Goldenen Birne ausgezeichnet und diesen stellen wir Ihnen heute als Schluck der Woche vor. Basis für das Qualitätsprodukt ist die Apfelsorte Topaz. Der Saft hat eine ausgewogene Balance zwischen Zucker und Säure und ist dadurch ein ausgezeichneter und vielseitiger Speisenbegleiter. Die Farbe ist gelb, der Geschmack fein, aromatisch, würzig und ausgewogen am Gaumen. Speisenempfehlung: ideal zur typisch österreichischen Hausmannskost, zu gegrillten Speisen als auch zu Süßspeisen.

 

 

 

VERTRIEBSWEGE:

AB HOF Verkauf: MO bis FR von 8:00 bis 18:00 Uhr; SA von 8:00 bis 13:00 Uhr

Leondinger Wochenmarkt: jeden Samstag von 7:00 bis 12:00 Uhr, in der Fleischhauerei Derndl in Leonding, in allen Dehner Gartencenter in Österreich, sowie in diversen Gastronomiebetrieben.

Kontakt: Silke und Markus Hofbauer, 4060 Leonding, Grünburgstraße 20;

T 0650/450 83 85; markus.hofbauer@kabelspeed.at

Die Homepage  www.hofbauer-leonding.at ist im Aufbau!

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gold für Oberösterreichs „Obstveredler“ bei der AB HOF in Wieselburg 03.03.2017

Qualität hat ein Siegel!

Gold für Oberösterreichs TOP Produzenten! 

Oberösterreichs Direktvermarkter sind 2017 wieder im Spitzenfeld der Prämierungen und punkten mit ihrer Top Qualität. Bei der AB HOF, der österreichischen Leitmesse für Direktvermarkter in Wieselburg, wurden am 3. März neun  Goldene Birnen und acht Goldene Stamperl, diese sind einem Bundessieg gleichzusetzen, nach Oberösterreich geholt. Weiterhin auf Siegeszug ist der Qualitätsmost mit staatlicher Prüfnummer, mit drei „Goldenen Birnen“ und 16 Goldmedaillen!

 

 

Andreas&Christine                     Moser
Foto: Sabine Sattler

„Produzent des Jahres“ ist Andreas Moser! 

Der angesehene Titel „Produzent des Jahres“ geht an Andreas Moser vlg. Radlerbauernhof in Mitterkirchen, Bezirk Perg. Diesmal heimste Moser, der bereits 2015 „Produzent des Jahres“ war, bei Österreichs größter Prämierung zwei Goldene Birnen, ein Goldenes Stamperl und vier Goldmedaillen ein und errang so zum zweiten Mal den österreichischen Gesamtsieg. „Diese Auszeichnung ist sehr wertvoll für uns und zeigt uns und auch unseren Kunden, dass wir bei der Betriebsentwicklung auf dem richtigen Weg sind. Uns ist es wichtig, immer wieder etwas Neues auszuprobieren und mit den Früchten sauber und sorgfältig umzugehen, um die bestmöglichste Qualität zu erzeugen. Der größte Dank ist für uns, wenn unsere Gäste zufrieden sind und ihnen unsere Produkte schmecken“, freut sich Andreas Moser. Nähere Informationen zum Betrieb unter www.radlerbauernhof-moser.at. Moser Andreas war am 6.3.2017 auch Oberösterreicher des Tages (OÖ Nachrichten).

Goldene Birnen für die Qualitätsmostbetriebe Hubmer-Firlingerhof, Eder-Pankrazhofer und Moser-Radlerbauernhof Foto: LKOÖ/Stein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neun „Goldene Birnen“ für Produzenten aus OÖ! Foto: LÖK OÖ/Stein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Acht Goldene Stamperl für Oberösterreichs TOP Brenner! Foto: LKOÖ/Stein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemitteilung der Landwirtschaftskammer OÖ: Pressemitteilung_LK_OOE

Bundessieger: Bundessieger_Messe_Wieselburg_2017

Prämierungsergebnisse in Gold: Prämierungsergebnisse_OÖ_Messe Wieselburg

Bilder Preisverleihung in Wieselburg :  http//www.abhof.com

TV Beitrag: http://www.btv.cc/oberösterreich/sendung/2017_10/AB_HOF_2017_Messe_Wieselburg/3224

 

Alle Oberösterreichischen Bundessieger der AB HOF Wieselburg aus den Bewerben Goldene Birne, Goldenes Stamperl, Brotkaiser und Speckkaiser. Foto: LKOÖ Stein

 

Jetzt starten die traditionellen Mostkosten im Land – Mostkosten 2017 in Steyr-Land 23.02.2017

Wichtige Termine für Mostliebhaber!

Die Bezirksbauernkammer Steyr hat eine Broschüre mit allen Mostkostterminen 2017 in Steyr-Land veröffentlicht. Wählen Sie aus acht Terminen und genießen Sie die Vielfalt der angebotenen Moste und der regionalen bäuerlichen Schmankerl!  G`sundheit sollst leben!

Terminübersicht der Mostkosten:

Mostkosten Steyr-Land

 

 

 

 

 

falstaff & Gault&Millau präsentiert Irene Wurm-eine Pionierin mit prämiertem oö Jungmost 19.12.2016

Mag. Irene Wurm als Pionierin im falstaff & Gault&Millau präsentiert!         Entnommen aus der Zeitschrift falstaff & Gault&Millau Dezember 2016

         

 

 

 

 

 

 

 

falstaff und Gault&Millau präsentieren gemeinsam für Österreich „Kulinarisches ERBE Österreich“. Besondere Restaurants, Rezepte und Pioniere aus den Bundesländern werden vorgestellt. Zum Reigen der oberösterreichischen Pioniere gehört auch Frau Mag. Irene Wurm aus St. Florian. Im November 2016 wurde ihr für den ersten Qualitätsmost des Jahrganges die Auszeichnung „prämierter oö Jungmost“ verliehen. Interessantes erfahren Sie unter: www.falstaff.at und www.gaultmillau.at.